Mr. Brainwash Balloon Girl S / Mixed Media / signiert / Unikat

Jahr: 2021
Format: 55,9 x 76,2 cm / 22 x 30 inch
Material: Fine Art Papier
Technik: Siebdruck, Mixed Media
Auflage: Unikat
Sonstiges: handsigniert vorne und hinten.

Balloon Girl Square, Mixed Media, signiert, Unikat

Mr. Brainwash Balloon Girl S / Mixed Media / signiert / Unikat

Jahr: 2021
Format: 55,9 x 76,2 cm / 22 x 30 inch
Material: Fine Art Papier
Technik: Siebdruck, Mixed Media
Auflage: Unikat
Sonstiges: handsigniert vorne und hinten.

Balloon Girl von Mr. Brainwash ist genauso wie die Vorlage seines Mentors Banksy zu einem Symbol der Streetart geworden.

Mr. Brainwash Balloon Girl Appartment Size

Jahr: 2021
Format: 55,9 x 76,2 cm / 22 x 30 inch
Material: Fine Art Papier
Technik: Siebdruck, Mixed Media
Auflage: Unikat
Sonstiges: handsigniert vorne und hinten.

Mr. Brainwash Balloon Girl - Appartment Size

Das Balloon Girl Appartment Size von Mr. Brainwash (Thierry Guetta) geht zurück auf eine Arbeit seines Mentors mit dem er auch seinen Dokumentarfilm „Exit Through the Giftshop“ drehte. Girl with Balloon (auch Balloon Girl oder Girl and Balloon) ist eine 2002 begonnene Londoner Serie von Schablonenmalereien des Graffiti-Künstlers Banksy. Sie zeigt ein junges Mädchen mit ausgestreckter Hand das auf einen roten herzförmigen Luftballon zeigt, der vom Wind weggetragen wird. Die erste Arbeit war auf der Waterloo Bridge, und weitere Wandgemälde gab es in der Umgebung von London, von denen jedoch keines mehr erhalten ist. Banksy hat mehrmals Varianten dieses Entwurfs zur Unterstützung sozialer Kampagnen verwendet: 2005 über die Barriere im Westjordanland, 2014 über die syrische Flüchtlingskrise und auch über die Wahlen in Großbritannien 2017. In einer Samsung-Umfrage von 2017 wurde Girl with Balloon als das beliebteste Kunstwerk des Vereinigten Königreichs eingestuft. Von Mr. Brainwash gibt es das Motiv in verschiedenen Grössen wie hier als kleine Version.

Im Jahr 2018 wurde ein gerahmtes Exemplar des Werkes während einer Auktion spontan mit Hilfe eines mechanischen Gerätes, das im Rahmen versteckt war, geschreddert. Der Künstler beglaubigte, dass er für das Schreddern verantwortlich war, und gab dem veränderten Werk einen neuen Namen: Love is in the Bin. Sotheby sagte, es sei „das erste Werk in der Geschichte, das jemals während einer Live-Auktion geschaffen wurde“.

Mr. Brainwash nimmt immer wieder Bezug auf Kunstwerke seines Mentors und interpretiert sie auf seine Weise. Dabei ist der im Original weisse Hintergrund bei den Arbeiten von Mr. Brainwash in typischer Weise bunt ausgestaltet mit Collagen, Siebdrucken, Stencils und Comicheften. Das Fröhliche und unbeschwerte wird so noch mehr verdeutlicht getreu dem Motto von Mr. Brainwash: „Life is Beautiful“ oder „Follow Your Dreams“.

Kaum ein anderer Street Art Künstler hat einen vergleichbar rasanten Aufstieg erlebt wie der 1966 in Garges-lès-Gonesse geborene Franzose Thierry Guetta aka Mr. Brainwash. Eng verbunden ist sein Weg zum erfolgreichsten Künstler der letzten Jahre mit dem Namen Banksy und dessen Oscar prämierten Film Exit Through the Gift Shop: In diesem Dokumentarfilm regt Banksy den damals noch unbekannten Guetta an, unter dem Pseudonym Mr. Brainwash selbst als Künstler aktiv zu werden. Hartnäckig hält sich deshalb das Gerücht, dass es sich bei dem Franzosen Brainwash um eine rein fiktive, von Banksy erdachte Person handelt und seine Werke tatsächlich von Banksy erstellt werden. Das Banksy Gemälde „Game Changer“ wurde am 23. März 2021 zu einem neuen Rekordpreis bei einer Christie’s-Auktion in London für einen Hammerpreis von 14,4 Millionen Pfund (26 Millionen Dollar) verkauft. Mit Gebühren kam es auf einen Endpreis von 16,758 Millionen Pfund (30 Millionen Dollar), laut Christie’s ein Weltauktionsrekord für Banksy. Am Donnerstag, den 14. Oktober 2021 wurde das Banksy Ballon Girl unter dem neuen Titel „Love is in the Bin“ erneut bei Sothebys in London in der Auktion während der FRIEZE Woche verkauft. An dem aufregenden Abend kehrte Sotheby’s mit einer rekordverdächtigen Contemporary Art Evening Sale in der New Bond Street Auktion mit Anwesenheitsmöglichkeit zurück. Im Mittelpunkt stand der dramatische Verkauf von Banksys berüchtigtem Werk „Love is in the Bin“, das mit einem Zuschlag von 18.582.000 Pfund alle Rekorde brach. Und so wurde das von Banksy halb zerstörte Werk nun ganz nach den Regeln der Spekulation von der Besitzerin bloss drei Jahre nach dem letzten Kauf für 16 Millionen Pfund plus Aufgeld verkauft. Die Million von 2018 war gut investiert. Das Beispiel zeigt mustergültig, dass es auf dem Kunstmarkt längst nicht mehr um Kunst geht, sondern um Investition.

Internationaler Shootingstar / Mr. Brainwash

Kaum ein anderer Street Art Künstler hat einen vergleichbar rasanten Aufstieg erlebt wie der 1966 in Garges-lès-Gonesse geborene Franzose Thierry Guetta aka Mr. Brainwash. Eng verbunden ist sein Weg zum erfolgreichsten Künstler der letzten Jahre mit dem Namen Banksy und dessen Oscar prämierten Film Exit Through the Gift Shop: In diesem Dokumentarfilm regt Banksy den damals noch unbekannten Guetta an, unter dem Pseudonym Mr. Brainwash selbst als Künstler aktiv zu werden. Hartnäckig hält sich deshalb das Gerücht, dass es sich bei dem Franzosen Brainwash um eine rein fiktive, von Banksy erdachte Person handelt und seine Werke tatsächlich von Banksy erstellt werden.

Ihr Ansprechpartner
Frank Fluegel
E-Mail: info(at)frankfluegel.com
Ihr Ansprechpartner
Frank Fluegel
E-Mail: info(at)frankfluegel.com
Mr. Brainwash Balloon Girl S / Mixed Media / signiert / Unikat


Jahr: 2021
Format: 55,9 x 76,2 cm / 22 x 30 inch
Material:Fine Art Papier
Technik:Siebdruck, Mixed Media
Auflage:Unikat
Sonstiges:handsigniert vorne und hinten.
GALERIE FRANK FLÜGEL
Obere Wörthstrasse 12
90403 Nürnberg
www.frankfluegel.com
Phone: +49 (0) 911-78 72 330
Cell: +49 (0) 172-81 20 255
info@frankfluegel.com