Stephan Balkenhol Mann Schwarz/Weiss / Skulptur / signiert, nummeriert / Auflage 28

Jahr: 2018
Format: 30 x 62 cm / 12 x 24 inch
Material: Bronze
Technik: Skulptur
Auflage: 28 Stück
Sonstiges: signiert, nummeriert im Sockel

Stephan Balkenhol Bronze Mann Schwarz Weiss Skulptur Kunstwerk

Stephan Balkenhol Mann Schwarz/Weiss / Skulptur / signiert, nummeriert / Auflage 28

Jahr: 2018
Format: 30 x 62 cm / 12 x 24 inch
Material: Bronze
Technik: Skulptur
Auflage: 28 Stück
Sonstiges: signiert, nummeriert im Sockel

Stephan Balkenhol Mann Schwarz/Weiss

Jahr: 2018
Format: 30 x 62 cm / 12 x 24 inch
Material: Bronze
Technik: Skulptur
Auflage: 28 Stück
Sonstiges: signiert, nummeriert im Sockel

Mann Schwarz/Weiss - Stephan Balkenhol.

Stephan Balkenhol gehört sicherlich zu den international bekanntesten deutschen Künstlern neben Gerhard Richter oder Georg Baselitz. Seit den 1980er Jahren suchten diese nach neuen Formulierungsmöglichkeiten alltäglichen Materials für Ihre Werke. Seit etwa 1982 prägen die unmittelbar aus dem Holzblock herausgeschlagene, menschliche Figur und der Kopf das Schaffen von Stephan Balkenhol. Sehr häufig der Mann in schwarzer Business Hose und weissem Hemd. Ein Archetyp wie er weltweit von Hongkong bis New York und Shanghai anzutreffen ist. Mit traditionellem Werkzeug bearbeitet Balkenhol das Holz, das er als lebendige Substanz wahrnimmt. So bleiben Schrunden, Riefen, Splitter und Risse sichtbar und verweisen auf den bildhauerischen Arbeitsprozess. Der Mann in Schwarz/Weiss ist dabei stets ohne jegliches Kennzeichen von subjektiver Befindlichkeit und Emotion. Damit ist die Skulptur  frei von soziologischen und sozialkritischen Bezügen. In seiner „Alltagsuniform“ aus weißem Hemd und schwarzer Hose sowie lässiger Körperhaltung könnte der Mann also die Skulptur alles sein, alles tun und denken, alles repräsentieren. Die Bronze von Stephan Balkenhol wird so zur idealen Projektionsfläche der eigenen Sinnsuche. Der Mann im weißen Hemd ist als Archetyp so bedeutend im Werk von Balkenhol wie die ebenso bekannten Kunstwerke „Nackter Mann“, „Grote man, kleine man“ in Amsterdam oder die Portraits de SS.AA.RR. Le Grand-Duc Jean et La Grande-Duchesse Joséphine-Charlotte aus dem Jahr 2006.

Das Wilhelm Lehmbruck Museum in Duisburg zeigt von 22. Oktober 2020 bis 28. Februar 2021 eine umfassende Werkschau Stephan Balkenhols, die in enger Zusammenarbeit mit dem Künstler entstanden ist. GALERIE FRANK FLUEGEL hat aus diesem Anlass verschiedene Bronze Skulpturen in der Präsentation.

Ihr Ansprechpartner
Frank Fluegel
E-Mail: info(at)frankfluegel.com
Ihr Ansprechpartner
Frank Fluegel
E-Mail: info(at)frankfluegel.com
Stephan Balkenhol Mann Schwarz/Weiss / Skulptur / signiert, nummeriert / Auflage 28


Jahr: 2018
Format: 30 x 62 cm / 12 x 24 inch
Material:Bronze
Technik:Skulptur
Auflage:28 Stück
Sonstiges:signiert, nummeriert im Sockel
GALERIE FRANK FLÜGEL
Obere Wörthstrasse 12
90403 Nürnberg
www.frankfluegel.com
Phone: +49 (0) 911-78 72 330
Cell: +49 (0) 172-81 20 255
info@frankfluegel.com