Mr. Brainwash Kate Moss / Mixed Media / signiert / Unikat

Das britische Model Kate Moss zählt zu den legendären Supermodels der 90er Jahre und gilt bis heute als Modeikone.

 

Jahr: 2018
Format: 111,8 x 111,8 cm / 44 x 44 inch
Material: Fine Art Paper
Technik: Mixed Media
Auflage: Unikat
Sonstiges: handsigniert.

Mr. Brainwash Kate Moss Pink, Mixed Media, signiert, Unikat

Mr. Brainwash Kate Moss / Mixed Media / signiert / Unikat

Das britische Model Kate Moss zählt zu den legendären Supermodels der 90er Jahre und gilt bis heute als Modeikone.

 

Jahr: 2018
Format: 111,8 x 111,8 cm / 44 x 44 inch
Material: Fine Art Paper
Technik: Mixed Media
Auflage: Unikat
Sonstiges: handsigniert.

Mit Farbe, Energie und dem ihm eigenen Humor bereichert Mr. Brainwash mit Kate Moss die Kunstwelt um ein weiteres popkulturelles Porträt einer Ikone unserer Zeit.

Mr. Brainwash Kate Moss

Jahr: 2018
Format: 111,8 x 111,8 cm / 44 x 44 inch
Material: Fine Art Paper
Technik: Mixed Media
Auflage: Unikat
Sonstiges: handsigniert.

Kate Moss - Pop Ikone.

Das Kunstwerk „Kate Moss“ von Mr. Brainwash zeigt das Enfant Terrible der Supermodels, Kate Moss. So wie Marilyn Monroe zur Ikone der Babyboomer wurde, ist Kate Moss für Generation X und nachfolgende zum Vorbild avanciert. Die Idee zu dem Werk kam Mr. Brainwash im Jahr 2012. Während der Olympischen Sommerspiele 2012 in London tauchte vor dem Beginn der Spiele ein riesiges Mural also ein Wandbild in London auf, das das Konterfei von Kate Moss zeigte.

Es befand sich in der New Oxford Street, London. Seitdem gehört Kate Moss zu Mr. Brainwash wie Marilyn Monroe zu Andy Warhol. Das Fashion Modell ist für die Generation der Street und Urban Art Sammler auch näher als Marilyn die von der jüngeren Generation heute kaum noch einer aus Ihren Filmen kennt. Kate Moss verkörpert den Traum vieler junger Mädchen berühmt zu werden. Sie begründete in den 90er Jahren die Ära der Supermodels zu denen neben Kate Moss Cindy Crawford, Claudia Schiffer, Linda Evangelista, Christy Turlington und Naomi Campbell gehörten. Berühmt wurde Sie mit Ihrer Werbekampagne für Calvin Klein. Im Verlauf ihrer Karriere wird schnell klar, dass Kate Moss nicht das brave Mädchen von nebenan ist und so wird Sie bald das „enfant terrible“ der Modeszene. Gemeinsam mit der Firma Calvin Klein kreiert sie den „Heroine Chic“ – schwarz geschminkte Augenränder, kombiniert mit einem kantigen, androgynen Aussehen. Die extremer Schlankheit, die schon fast an Magersucht grenzt passte damals schon nicht jedem. So konnte sich Kate Moss sich jedoch von ihrer Konkurrenz abheben und somit stets im Gespräch bleiben. Das Model ist auch heute noch gefragt.

Mr. Brainwash ist der Ansicht, dass “Kunst keine Regeln hat” und hat seine eigene Form von “Graffiti-Hybrid” entwickelt, die Pop Art und Street Art zusammenbringt. Er verwendet häufig bekannte Motive und Bilder aus der Popkultur und untergräbt den ursprünglichen Kontext des Werkes durch seine Adaptionen und Vermischung verschiedener Ikonographien. Grundlegendes Element der Street Art ist die Verwendung von Stencils, also Schablonen die dazu dienen Ideen in verschiedenen Städten, Ländern oder sogar Kontinenten zu verbreiten. Mr. Brainwash hat die Bildsprache der Street Art auf Papier gebracht – durch Siebdruck-Verfahren in Kombination mit Schablonen sind seine Arbeiten in Editionen und Serien erhältlich. 

Mr. Brainwash nimmt immer wieder Bezug auf Kunstwerke seines Mentors und interpretiert sie auf seine Weise. Dabei ist der im Original weisse Hintergrund bei den Arbeiten von Mr. Brainwash in typischer Weise bunt ausgestaltet mit Collagen, Siebdrucken, Stencils und Comicheften. So entstehen einzigartige Unikate. Das Fröhliche und unbeschwerte wird so noch mehr verdeutlicht getreu dem Motto von Mr. Brainwash: „Life is Beautiful“ oder „Follow Your Dreams“.

Kaum ein anderer Street Art Künstler hat einen vergleichbar rasanten Aufstieg erlebt wie der 1966 in Garges-lès-Gonesse geborene Franzose Thierry Guetta aka Mr. Brainwash. Eng verbunden ist sein Weg zum erfolgreichsten Künstler der letzten Jahre mit dem Namen Banksy und dessen Oscar prämierten Film Exit Through the Gift Shop: In diesem Dokumentarfilm regt Banksy den damals noch unbekannten Guetta an, unter dem Pseudonym Mr. Brainwash selbst als Künstler aktiv zu werden. Kate Moss ist dabei ein Motiv aus der Anfangszeit von Mr. Brainwash.

Internationaler Shootingstar / Mr. Brainwash

Kaum ein anderer Street Art Künstler hat einen vergleichbar rasanten Aufstieg erlebt wie der 1966 in Garges-lès-Gonesse geborene Franzose Thierry Guetta aka Mr. Brainwash. Eng verbunden ist sein Weg zum erfolgreichsten Künstler der letzten Jahre mit dem Namen Banksy und dessen Oscar prämierten Film Exit Through the Gift Shop: In diesem Dokumentarfilm regt Banksy den damals noch unbekannten Guetta an, unter dem Pseudonym Mr. Brainwash selbst als Künstler aktiv zu werden. Hartnäckig hält sich deshalb das Gerücht, dass es sich bei dem Franzosen Brainwash um eine rein fiktive, von Banksy erdachte Person handelt und seine Werke tatsächlich von Banksy erstellt werden.

Mr. Brainwash hat die Kunstwelt mit seinem innovativen und furchtlosen Stil aufgerüttelt. Er verwendet Elemente aus der Vergangenheit der Pop-Art und die rohen Komponenten seiner Street-Art-Anfänge, um überlebensgroße Ausstellungen und Kollaborationen zu schaffen. Mr. Brainwashs phantasievoller Aufbau von Galerieausstellungen und Kunstshows in der ganzen Welt hat die Aufmerksamkeit von Kritikern und Prominenten gleichermaßen auf sich gezogen. Mr. Brainwash bewegt sich zwischen den Welten des Films, der Prominenz, der Musik und des Sports und hat Albumcover für Madonna, Rick Ross und KYGO entworfen.

Seine Kunstwerke waren in Filmen und Fernsehproduktionen wie Molly’s Game, Billions, Shameless und den Kardashians zu sehen. Mr. Brainwashs Talente zeigen sich in kreativen Partnerschaften mit großen Marken wie Hublot, Coca Cola und Marvel Comics-Erfinder Stan Lee. Er arbeitete auch mit dem weltbekannten Fußballspieler Pelé zusammen, der sich dem Künstler anschloss, um Farbe auf ausgewählte Kunstwerke zu spritzen. Mit seinen weltweiten Einzelausstellungen und seiner jährlichen Residency auf der Art Basel schafft Mr. Brainwash Möglichkeiten, die Öffentlichkeit in die Welt der Kunst einzubeziehen. Zu diesem Zweck ist Brainwash rund um den Globus gereist, um Vorträge und Seminare zu halten, unter anderem an der UCLA, der Columbia University und bei Semi Permanent, Australiens größter Kreativkonferenz.

Die Leidenschaft von Mr. Brainwash erstreckt sich auch auf sein Engagement für die Gemeinschaft. Er spendet weiterhin Kunstwerke zur Unterstützung des LGBT-Zentrums in Los Angeles, entwarf Wandbilder zum Gedenken an den 11. September, um die Opfer zu ehren, und arbeitet mit Product RED zusammen, um das Bewusstsein für AIDS zu erhöhen. Mr. Brainwash unterstützt außerdem jedes Jahr Organisationen wie den Prince’s Trust, der sich für benachteiligte Jugendliche einsetzt. Er traf sich mit der ehemaligen First Lady Michelle Obama, um ihre Organisation „Let Girls Learn“ zu unterstützen, die heranwachsenden Mädchen hilft, die Schule zu besuchen und abzuschließen. Es war ihm auch eine Ehre, Papst Franziskus in Rom privat zu treffen, um Spenden für Scholas zu sammeln, die persönliche Stiftung des Papstes für die Jugend der Welt.

Ihr Ansprechpartner
Frank Fluegel
E-Mail: info(at)frankfluegel.com
Ihr Ansprechpartner
Frank Fluegel
E-Mail: info(at)frankfluegel.com
Mr. Brainwash Kate Moss / Mixed Media / signiert / Unikat


Jahr: 2018
Format: 111,8 x 111,8 cm / 44 x 44 inch
Material:Fine Art Paper
Technik:Mixed Media
Auflage:Unikat
Sonstiges:handsigniert.
GALERIE FRANK FLÜGEL
Obere Wörthstrasse 12
90403 Nürnberg
www.frankfluegel.com
Phone: +49 (0) 911-78 72 330
Cell: +49 (0) 172-81 20 255
info@frankfluegel.com