Cecily Brown Black Painting 1 / Digitaldruck / signiert, nummeriert / Auflage 50

Jahr: 2020
Format: 27,9 x 24,1 cm / 10.6 x 9.4 inch
Material: 330g Epson Hot Press natural Papier
Technik: 4-farbiger Digitaldruck
Auflage: 50 Stück
Sonstiges: signiert, nummeriert

Cecily Brown Black Painting 1, Digitaldruck, signiert, nummeriert, Auflage 50

Cecily Brown Black Painting 1 / Digitaldruck / signiert, nummeriert / Auflage 50

Jahr: 2020
Format: 27,9 x 24,1 cm / 10.6 x 9.4 inch
Material: 330g Epson Hot Press natural Papier
Technik: 4-farbiger Digitaldruck
Auflage: 50 Stück
Sonstiges: signiert, nummeriert

Cecily Brown – Black Painting 1

Jahr: 2020
Format: 27,9 x 24,1 cm / 10.6 x 9.4 inch
Material: 330g Epson Hot Press natural Papier
Technik: 4-farbiger Digitaldruck
Auflage: 50 Stück
Sonstiges: signiert, nummeriert

Das Ausgangsbild für diese Edition, Cecily Browns Black Painting 1 (2002), gehört zu einer Serie von Gemälden, die die Künstlerin als Mechanismus zur Erforschung des Begehrens initiierte. Inspiriert von der französischen Erotik des 19. Jahrhunderts und der Kunst von Francisco Goya, dreht sich Black Painting 1 um eine einsame Figur, die von einer Reihe lüsterner, geisterhafter Verehrer umgeben ist. Durchdrungen von Browns einzigartiger Sensibilität, die Intimität mit Komplexität verbindet, verstärkt die düstere Farbpalette, die für dieses Werk verwendet wurde, die psychologische Aufladung der Szene sowie die fragilen Grenzen zwischen Lust und Qual.

ÜBER CECILY BROWN

Die britische Malerin Cecily Brown lebt seit den 1990er Jahren in New York, wo sie als eine der führenden Figuren im Kanon der zeitgenössischen Malerei bekannt wurde. Browns Gemälde zeigen eine einzigartige Kombination aus Abstraktion und Figuration, die klassische Vorstellungen von Genre und Erzählung transzendieren, indem sie auf eine breite Palette kunsthistorischer Referenzen zurückgreifen. Inspiriert von den fantastischen Bildwelten von Bosch und Goya, den Organisationsprinzipien von Hogarth und dem gestischen Expressionismus von de Kooning, schafft Brown energiegeladene und atmosphärische Leinwände, die von fragmentierten Körpern durchwirkt sind. Cecily Browns Arbeiten sind in öffentlichen Sammlungen wie dem Guggenheim Museum, New York, dem Whitney Museum of American Art, New York, dem Brooklyn Museum, New York, dem Louisiana Museum, Dänemark, der National Gallery of Norway, der Tate Gallery, London, dem Glenstone Museum, Potomac, und der Foundation Louis Vuitton, Paris vertreten. 2018 – 2019 präsentierte das Louisiana Museum of Modern Art in Kopenhagen CECILY BROWN: Where, When, How Often and with Whom, eine zwanzigjährige Übersicht von Browns Gemälden, Zeichnungen und Drucken. Eine große Ausstellung mit neuen Gemälden wurde von September 2020 bis Januar 2021 im Blenheim Palace in Oxfordshire, England, gezeigt. Die Ausstellung bezog sich auf Meisterwerke aus der ständigen Kunstsammlung des Palastes und erforschte die Nostalgie, die das britische Erbe und das Herrenhaus umgibt.

Cecily Brown (geb. 1969, London) ist eine der gefeiertsten Künstlerinnen, die heute in der Malerei arbeiten. Brown schöpft aus der kompositorischen Struktur, den historischen Motiven und der virtuosen Pinselführung von Meistermalern aus verschiedenen Genres. Mit einer Palette, die von hellen Farbtönen bis hin zu tiefem Schwarz reicht, verbergen ihre Werke einzigartige Lesarten, während ihre Kompositionen in unruhige, widerspenstige und schwer fassbare Aktivitäten zerfallen. Zu den bemerkenswerten Einzelausstellungen der letzten Zeit gehören „Based on a True Story“, Kestner Gesellschaft, Hannover (2010); „Rehearsal“, The Drawing Center, New York (2016); „If Paradise Were Half as Nice“, Instituto Tomie Ohtake, São Paulo (2018); „Where, When, How Often and with Whom“ im Louisiana Museum of Modern Art, Humlebæk, Dänemark (2018) und eine große Ausstellung mit neuen Gemälden im Blenheim Palace, Großbritannien (2020-2021). Cecily Browns Arbeiten befinden sich in öffentlichen Sammlungen wie dem Guggenheim Museum, New York, dem Whitney Museum of American Art, New York, dem Brooklyn Museum, New York, dem Louisiana Museum, Dänemark, der National Gallery of Norway, der Tate Gallery, London, dem Glenstone Museum, Potomac, und der Foundation Louis Vuitton, Paris.

Ihr Ansprechpartner
Frank Fluegel
E-Mail: info(at)frankfluegel.com
Ihr Ansprechpartner
Frank Fluegel
E-Mail: info(at)frankfluegel.com
Cecily Brown Black Painting 1 / Digitaldruck / signiert, nummeriert / Auflage 50


Jahr: 2020
Format: 27,9 x 24,1 cm / 10.6 x 9.4 inch
Material:330g Epson Hot Press natural Papier
Technik:4-farbiger Digitaldruck
Auflage:50 Stück
Sonstiges:signiert, nummeriert
GALERIE FRANK FLÜGEL
Obere Wörthstrasse 12
90403 Nürnberg
www.frankfluegel.com
Phone: +49 (0) 911-78 72 330
Cell: +49 (0) 172-81 20 255
info@frankfluegel.com